Gemeinde Groß Kummerfeld

mit den Ortsteilen Groß Kummerfeld, Kleinkummerfeld,
Kleinkummerfeld-Bahnhof und Willingrade
Printbutton

 

 Die Eisenbahnfreunde

Der Verein wurde im Jahre 1985 gegründet und befasst sich mit der Erhaltung von historisch interessanten Einrichtungen, Anlagen und Fahrzeugen der deutschen Eisenbahn. Am 01. Dezember 1986 konnte das seit September 1984 nicht mehr in Betrieb befindliche Gebäude des Bahnhofs Kleinkummerfeld mit Grundstück und Nebengebäude von der Deutschen Bahn erworben werden. Das Innere des Gebäudes wurde zeit- und zweckgemäß umgebaut. In und um das in 1875 in Betrieb genommene Gebäude ist ein Museum entstanden, das Einrichtungen und Fahrzeuge der Eisenbahn aus dem vergangenen Jahrhundert zeigt.

 

Treibfahrzeugbestand:

  • KLV10-4001, Baujahr 1952, ehem. Bahndienstfahrzeug der DB Direktion Hamburg

  • Diesellok DKW Typ D100B Baujahr 1937, Kö ehem. Stadtwerke Neumünster Nr. 1 (Werkslokomotive)

  • Diesellok O&K Typ MV6b, Baujahr 1959 Köf II bis 1948 Hbg Hafenbahn Baudienst

 

sonstiges Rollmaterial:

Sechs 3-achsige By ehemalige Bauzugwagen. Davon sind ein Werkstattwagen und ein Wohnschlafwagen noch zweckentsprechend im Einsatz. Der Dusch-/Waschwagen wurde zum Ausstellungswagen, zwei Wohn- und Schlafwagen entkernt und für neue Aufgaben umgestaltet. Ein Aufenthaltswagen wurde als Speisewagen eingerichtet. Seit Anfang 2004 gehört der Nachbau einer Handhebeldraisine (preußische Bauart), sowie ein Schienenfahrrad zum Fuhrpark.

Befahrbares Steckennetz:

Die heute vorhandenen Gleisanlagen haben zur Zeit der Übernahme des Grundstücks nicht mehr bestanden. 1998 wurde das Bahnsteiggleis (75 Meter) wieder aufgebaut.
Die übrigen Gleisanlagen entstanden von 2001 - 2005. Die Gleisanlagen umfassen eine Gesamtlänge von ca. 450 Meter.

 

Was gibt es noch zu sehen:

Im Bahnhofsgebäude ist das mechanische Stellwerk, wie es bis 1984 in Betrieb war, funktionsfähig erhalten geblieben. Neben anderen Exponaten ist ein Reisezugabteil (1. Klasse), eine historische Fahrkartenausgabe, Uniformen der Eisenbahn und Modellbahnanlagen in Spur HO + N nach schleswig-holsteinischem Vorbildern zu sehen. In einem Wagen hat der Führerstand einer E-Lok BR103 seinen Platz gefunden.
Auf dem über 1 ha großen Außengelände sind Gleisanlagen für die Präsentation und Instandhaltung unserer Fahrzeuge entstanden. Alte Signaltechnik und verschiedene Gleisoberbauarten werden in einem Signalgarten gezeigt.

 

Vereinstage:
Jeden Dienstag ab 16.00 Uhr, Samstag nach besonderem Plan, ausgehängt am Bahnstieg.

Spendenkonto:
Institut: Volksbank Raiffeisenbank eG
Kontonummer: 7 204 272 0
Bankleitzahl: 212 900 16

Postanschrift:
Eisenbahnfreunde Mittelholstein e.V.
Zum Sportplatz 17
24613 Aukrug/Bünzen

Information:
Tel.: 04393 / 1856 oder 0171 / 1246917
E-Mail: rainer.lieske@web.de
Internet: www.efm-ev.de

Wenn Sie uns besuchen möchten:
Museumsbahnhof Kleinkummerfeld
Am Bahnhof 16
24626 Groß Kummerfeld
(Eisenbahnlinie Neumünster - Bad Segeberg)

Wenn Sie außerhalb von Veranstaltungen oder Vereinsarbeitstagen das Museum besuchen möchten, bitten wir um telefonische Anmeldung unter einer der oben genannten Telefonnummern.

 

 

 

 

- zurück -